Satzung  -   Mitgliedsantrag  -   Impressum  -   FAQ

eCampus Lausitz - fusion

eCampus-Lausitz

info@eCampus-Lausitz.de

9. Bundespräsident Horst Köhler:
»Wer an Bildung spart, spart an der falschen Stelle«






Studentische Initiativen durch ungewisse Zukunft bedroht

Vereine und studentische Initiativen an der BTU Cottbus kämpfen mit ausbleibenden Spendenmitteln durch ungewisses Fusionsexperiment in der Lausitz.

Die aktuelle Situation in der Hochschulregion Lausitz ist nicht nur ein Thema für die Politik. So spüren studentische Vereine und Initiativen an unserer BTU die ersten negativen Begleiterscheinungen einer drohenden Fusion. Die ungewisse Zukunft an der Brandenburgischen Technischen Universität lässt viele Projekte in den Kinderschuhen stecken bleiben und sorgt für ausbleibende finanzielle Unterstützung externer Sponsoren. So werden viele Initiativen gar nicht erst wahrgenommen und finden keine Förderung. Klar dass engagierte Studenten unserer BTU Cottbus dies nicht länger hinnehmen!

Um das studentische Leben an der BTU Cottbus weiterhin aufrecht erhalten zu können und vielen Engagements die Arbeit zu ermöglichen, ruft der gemeinnützige eCampus-Lausitz e.V. zu einer Spende zugunsten der studentischen Initiativen auf. Diese leitet er transparent an die jeweiligen Initiativen und Vereine weiter.

Der gemeinnützige eCampus-Lausitz e.V. versteht sich als Hilfsorganisation für studentische Aktivitäten und brachte u.a. den BTU-Motorsport mit auf den Weg. Nicht nur interessierte Studenten finden unter www.ecampus-lausitz.de mehr Informationen über den Verein und seine Bemühungen zur Belebung der studentischen Kultur an unserer Uni.

Bankverbindung:
Empfänger: eCampus-Lausitz e.V.
Konto: 602 633 950
BLZ: 180 200 86 HypoVereinsbank

Im Verwendungszweck bitte die zu fördernde Initiative angeben oder „allgemein“, wenn der eCampus-Lausitz e.V. selbst über die Verteilung entscheiden soll.

Fyler zum Spendenaufruf zum Download

wir zur BTU